Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/max.kanada

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hey zusammen!
Donnerstag abend bin ich wieder in Vancouver angekommen.Die woche davor war ich zusammen mit meiner familie und bekannten von uns aus frankfurt herumreisen in "beautiful british columbia" and "wild rose country" alberta.

Meine Familie kam am Mittwoch zurueck aus Viktoria nach Port Coquitlam und dann habe ich ihnen meine schule gezeigt,die umgebung und dann sind wir abends nochmal zu meiner gastfamilies nachhause gegangen.Am donnerstag habe ihc sie dann nochmal mit in die schule gebracht nach einem fruehstueck bei timmy(tim hortons) und abends auf eine award verleihung wo ich als bester tennis spieler in unserem team geehrt wurde.
Freitag sind wir dann zusammen mit unseren bekannten mit einem gemieteten van nach whistler gefahren.Am naechsten Tag,von whistler nach Revelstoke.Die fahrt war lang,aber schoen,weil man auf dme ersten stueck immer durch die berge faehrt.In Revelstoke wurde uebrigens Rambo 1 gedreht-falls sich einer an die szene in dem oertchen am anfang erinnert wo er dann durchdreht......Die naechsten drei tage waren wir dann in der gegend von yoho,banff und glacier national park.Auf der durchfahrt durch glacier national park haben wir zwei schwarzbaeren aus dem auto heraus gesehn.
Was wir sonst noch unternommen und gesehn haben erzaehle ich jetzt lieber net,weil es einfach zu viel waere und kaum einer ne ahnung hat,wovon ihc gerade rede,aber ich kann nur sagen,dass die national parks enorm schoen und umbedingt sehenswert sind.Da will ich auf jeden fall nochmal hin und mich dann dort laenger aufhalten.Die berge sind einfach umwerfend und beeindruckend.NUr hatten wir leider net so viel glueck mit dem wetter.Es hat geregnet und die fluesse hatten hochwasser und waren bruan und nicht wie sonst immer blau.......
Auf dem Rueckweg sind wir dann ueber Kelowna gefahren.Daher kommen ganz viele weine und obst.Kann also sein,dass die aepfel die wir in deutschland essen aus dme okanagan valley kommen.
am Freitag habe ihc es dann abends erstmal langsamer angehen lassen.Am samstag war ich morgens mountain biking im regen und bin dann nach downtown gefahren,wo ich unsere bekannten nochmal getroffen habe.
Sonntag habe ich bei einem mountainbiek ride ausgeholfen zu dem alle angehoerigen der mountainbiker und familien asu der gemeinde eingeladen waren.Wegen dem Regen sind dann aber nicht wie erwartet um die hundert sondern nur so vier kinder gekommen.Danach bin ich zu der commencement ceremony von den grads gegangen.Mein Freund adam hatte mich eingeladen danach noch zu ihm zu kommen,wo es ein grosses turkey abend essen gab.Des war total die gute atmosphere da.Ich kenne so ziemlich die ganze familie da schon und die onkels,cousins etc sind alles voll lustig und unterhalten einen immer gut.
Adam's family hat mich uebrigens auch eingeladen nach meinem programm ende zu ihnen zu ziehen.Das werde ich dann wahrscheinlich auch machen und ann werden wir zusammen wahrscheinlich noch irgendwohin fahren.

Werde jetzt also langsam mal ans flgu umbuchen denken und dann so ne woche spaeter zurueckkommen als bsiher geplant.

 Diese woche habe ich noch final exams.Dann nochmal chemie ammontag und dann bin ich komplett fertig mit der schule hier.Krass,oder?ICh kann es noch gar net glauben....

Ihc hoffe euch gehts genauso gut wie mir.Guten schulstart bzw start in dne alltag!

Liebe Gruesse

Max 

12.6.07 05:18
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung